9. Spieltag Kreisliga A2 Bezirk Zollern

FC Hechingen – FC Onstmettingen I 6:0 (2:0)

Nachdem der FCO vergangene Woche unter der Leitung von Neutrainer Polichronis Sidiropoulos ihren ersten Punkt einfahren konnte, stand unsere Elf diese Woche dem FC Hechingen, einem der Titelaspiranten, gegenüber. Gleich zu Beginn wurde klar, dass es eine schwere Aufgabe werden würde, die Punkte von dem Hechinger Kunstrasen zu stehlen. Schon in der 8. Minute konnte sich der FC Hechingen über die linke Seite ins Zentrum am Strafraum des FCO durchspielen und zum frühen 1:0 einnetzen. Der FCO hakte den frühen Gegentreffer schnell ab und kam im Folgenden auch zu guten Tormöglichkeiten. So konnte Harun Karakas durch einen strammen Fernschuss den gegnerischen Torwart prüfen. Dieser konnte den Schuss nur in Handballmanier mit seinem Fuß über das Tor lenken. Immer wieder kamen die Hechinger, besonders durch Eckstöße, gefährlich vor das Gehäuse des FCO. So konnte der FC Hechingen in der 21. Minute über die rechte Seite einen Angriff zum 2:0 einschieben. Nach dem Seitenwechsel wurde es zunächst turbulent und es kam zu einem fragwürdigen Tor: Das 3:0 fiel nach einem schön herausgespielten Angriff der Hechinger. Leider wurde Antonino Ciavola bei seinem Klärungsversuch auf der Linie durch einen Gegenspieler verletzt und das Tor hätte somit nicht zählen dürfen. Von diesem Gegentor konnte sich unsere Truppe nicht erholen und mit schwindenden Kräften unserer Mannschaft konnten die Hechinger ihr Spiel immer freier gestalten. So fielen im regelmäßigen Abstand auch die Treffer vier, fünf und sechs. Die Niederlage geht aufgrund der spielerischen Stärke der Gastgeber sowie den individuellen Fehlern unserer Mannschaft auch in dieser Höhe in Ordnung.

Tore: 1:0 (8. Min D. Noll), 2:0 (21. Min G. Joakamidis), 3:0 (53. Min B. Bektas), 4:0 (71. Min G. Joakamidis), 5:0 (75.Min Ö. Sarmusak), 6:0 (78. Min G. Cunsolo)

Kader: B. Bosch, G. Gonser, A. Ciavola(55.Min D. Schröder), M. Pizzo(T. Conzelmann), N. Teipel, Ph. Teipel, R. Frindte(57.Min M. Metzger), B. Metzger, H. Karakas, D. Klaiber, L. Vollmer(64.Min E. Cristiano), D. Balic

Desweiteren im Kader befanden sich: G. Karakas

Kommenden Sonntag, dem 22.10.2017 steht das nächste Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast ist der Tabellennachbar aus Burladingen. Die Aufgabe für dieses Spiel ist klar: Die 3 Punkte müssen unter allen Umständen in Onstmettingen bleiben! Spielbeginn ist um 15:00 auf dem Sportgelände Zaislen. Über Zuschauer freut sich unser gesamtes Team und setzt alles daran, den ersten Sieg dieser Saison einzufahren.